Auf der Suche nach Erfüllung


„Ich musste vergessen wer ich war,
um zu werden wer ich heute bin“

Ein kleiner Junge, der die Welt nicht verstand: 

Nichts Fühlen. Das Herz vermauern und die Ausflucht im Sport finden. Das waren die Schlüssel, um zu überleben. Ich liebe meine Eltern von ganzem Herzen. Das sage und fühle ich heute zu 100%. Und ich weiß, dass sie mich über alles lieben.

In meiner Kindheit und Jugend herrschten Umstände, die mich gezwungen haben, diese Entscheidungen zu treffen, um auszuhalten was ich jeden Tag erleben musste. Unbewusste Entscheidungen, die auf die nächsten Jahre meines Lebens Auswirkungen hatten. Business, Finanzen und Beziehung.


Ich war verliebt in Fußball. Und diesem Sport, meinen Freunden vom Spielplatz und den Trainern der Kinderjugend habe ich so viel zu verdanken. Ich habe mir in dieser Leidenschaft eine kleine neue Welt aufgebaut. Eine Welt voller Freude, Ausgelassenheit und Unbeschwertheit. Mein Ehrgeiz hat mich gerettet und für die nächsten Jahre programmiert:

Harder, Better, Faster, Stronger

Harder, Better, Faster, Stronger

Und genau das war mein Erfolgskonzept. Es war kugelsicher, denn alles war nur von mir abhängig.

Leistung = Erfolg.
Mehr Leistung = Mehr Erfolg.


Kapitän und Schlüsselspieler im Fußball, Überflieger im klassischen Boxen und Ausnahmetalent im American Football. Keinen einzigen Boxkampf verloren. NRW-Auswahl Athlet. Runningback der Nationalmannschaft und des Deutschen Meisters.


Immer weiter, immer höher. Emotionen? Machen mich schwach und berechenbar. Mein Konzept für Erfolg war geboren.


Während meines Studiums entschloss ich mich als Personal Trainer Selbstständig zu werden. Erfolgreich. Ich entschloss mich Speaker zu werden. Erfolgreich. Ich genoss den Status, die Anerkennung und Aufmerksamkeit aller Menschen, die in meinem Leben waren. Das perfekte Leben: Finanziell erfolgreich, gesund, eine attraktive Partnerin, tausende Social Media Follower und ich bot Menschen einen Mehrwert mit dem was ich tat.

VON AUßEN: PERFEKT. 
VON INNEN: AUSGEBRANNT. SINNSUCHEND. LEER.

VON AUßEN: PERFEKT. 
VON INNEN: AUSGEBRANNT. SINNSUCHEND. LEER.

Doch egal was ich erreicht habe: Dieses Gefühl von „etwas fehlt mir in meinem Leben“ wollte nicht weichen. Warum wollte, obwohl ich so viel erreicht habe, dieses „es ist nicht genug“ in mir, dieses „Mehr-Wollen“ nicht aufhören? Echte Freunde um mich zu haben und mich trotzdem alleine zu fühlen. So viel Persönlichkeitsentwicklung – für was…


Dann kam der Fall. Ich war unachtsam und überheblich mit Dingen, die ich getan und gesagt habe. Ich habe Menschen verletzt und damit Andere und geschäftliche Projekte in Gefahr gebracht.


Mein Business: Auf ein Minimum reduziert. Mein Ansehen: Dahin.
Die Stimme in mir, die sich nach mehr Erfüllung sehnte, wurde immer lauter. Ich habe mein Konzept von Leben hinterfragt. Ich habe mich hinterfragt. Und irgendwann habe ich es mir eingestanden:


„Nichts wonach ich mich sehne werde Ich im Außen finden.
Es ist alles in Mir.“


Und durch diesen Wake-Up-Call öffnete ich mich meiner Spiritualität, nachdem ich mich ihr so lange verwehrt habe. Damit eröffnete sich mir eine neue Welt unendlicher Möglichkeiten. Ich reiste nach Peru, Bolivien, Afrika, Brasilien, Thailand, USA, Mexico und lernte von Schamanen und Gelehrten ein neues Bild von Leben kennen. Ich erfuhr mich durch Heilpflanzen und Rituale. Ich studierte jedes Wort, dass sie von sich gaben. Ich studierte mein inneres Wesen. Tag für Tag.

"Suche nicht im Außen. Es ist alles in Dir."

"Suche nicht im Außen.
Es ist alles in Dir."

Ich musste mich mir Selbst stellen. Meinem Ego. Meinem Bild von Welt. Ich musste vergessen wer ich war, um zu werden wer ich heute bin. Das war ein äußerst ehrlicher und lebensverändernder Prozess. Alles was ich kannte funktionierte in dieser Welt nicht.


Es geht nicht um Leisten - sondern um Sein.
Es geht nicht um Kontrolle – sondern um Vertrauen.
Nicht um Analysieren – sondern um Hingabe.


Ich habe meinen Verstand verloren… Und damit wurde ich zum Schöpfer meines Lebens. Voller Demut vor den unendlichen Möglichkeiten, die wir auf dieser Erde genießen. Voller Dankbarkeit für jeden Regentropfen und Sonnenstrahl auf meiner Haut. Voller Ehrfurcht vor dem Göttlichen in uns.


Heute lebe ich diese Philosophie, meine Essenz, von Tag zu Tag mehr. Sie fließt erfolgreich in alle meine Geschäftsprojekte und meine wundervolle Beziehung. Ich bin für jede einzelne Erfahrung meines Lebens dankbar, denn sie war Teil des Großen Ganzen. Ich führe eine liebevolle Beziehung zu meinen Schwestern und Eltern. Meine Consultings und andere Projekte sind erfolgreich, denn ihnen liegt zu Grunde, unsere Kunden erfolgreich zu machen. Die Ergebnisse sprechen für sich. Und gleichzeitig halte ich an nichts von dem fest. Das bedeutet Freiheit für mich.


Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast mehr über mich zu erfahren. Ich freue mich, wenn Ich die Möglichkeit bekomme Dich und Deine Geschichte kennenzulernen – und sie in einer Zusammenarbeit neu zu schreiben.


In Respekt und Liebe,

Kevin

LET'S CONNECT!

Verpasse nicht die AWAKA World – das innovativste Unternehmen der Branche